Ganzheitlich Heilen

Diese Kursreihe vermittelt Grundlagen einer ganzheitlichen Behandlung und des ganzheitlichen Coachings unter Einbeziehung von Entwicklungsaspekten nach dem Konzept der Integralen Evolution

Worum es geht

Metahormonix Pro und Coach sind Fachfortbildungen, die den Stoffwechsel und das Hormonsystem betreffen. Sie bilden das Grundmodul des Gesamtkonzeptes Integrale Evolution, welches Menschen dabei unterstützen möchte ihr individuelles Potential optimal zu entwickeln. Metahormonix Pro richtet sich an Therapeuten, die durch therapeutische Maßnahmen ihre Patienten dabei unterstützen wollen ihr Energiesystem zu heilen. Metahormonix Coach richtet sich an Coaches, die ihre Klienten dabei unterstützen wollen ihr Energiesystem zu optimieren.

Die Balance des Stoffwechsels und der Hormone ist bei der Entwicklung des menschlichen Potentials nur der erste Schritt. Denn häufig treten auf dem Weg der Balance von Stoffwechsel und Hormonen Heilhindernisse auf, die nur unter Berücksichtigung der Gesamtzusammenhänge von Körper, Geist und Seele zu beseitigen sind. Diese Heilhindernisse befinden sich in Organsystemen außerhalb des Hormonsystems oder des Energiestoffwechsels und betreffen epigenetische Programmierungen, welche sich als chronische Erkrankungen zeigen. 

Daher brauchen Metahormonix Pro Therapeuten und Coaches bereits bei der Balance des Stoffwechsels und der Hormone ein Grundwissen darüber, wie das Hormonsystem mit dem Energiesystem, dem Nervensystem, der Psyche und dem Immunsystem interagiert. 

Doch diese Zusammenhänge werden selbst in der ganzheitlich orientierten Ausbildung zum Arzt oder Heilpraktiker nicht in einer praktisch anwendbaren Form gelehrt. In der Coaching Ausbildung wird dieses Wissen ebenfalls nicht vermittelt, obwohl es selbst bei der Optimierung und auch außerhalb der therapeutischen Behandlung relevant ist.

In vielen Fällen kommt hinzu, dass Körper, Geist und Seele erst zu einer Einheit werden müssen, was durch Entwicklungslücken verhindert wird. Doch auch dieses Wissen wird nicht gelehrt.

Somit deckt diese Kursreihe verschiedene Themen ab, die einem Metahormonix Pro Therapeuten oder Metahormonix Coach die Ausrichtung auf eine wirklich ganzheitliche Heilung erleichtern soll.

Manche dieser Kurse sind für den Erwerb der Zertifzierung verpflichtend. Aus der Kursbeschreibung lässt sich entnehmen in welchen Fällen dies für Therapeuten oder Coaches zutrifft.

Die Module

Online Kurs Heilung als Einheit von Form, Struktur und Funktion – Und warum die Schulmedizin, Biohacking, die klassische Naturheilkunde und die Funktionelle Medizin die wahren Ursachen von Erkrankungen weder erkennen noch behandeln können

Die Integrale Evolution, wovon Metahormonix Pro das Grundmodul ist, ist weder Schulmedizin, noch Biohacking, noch Funktionelle Medizin, noch klassische Naturheilkunde, sondern die erste wirklich ganzheitliche und umfassende Systematik, um Erkrankungen ursächlich zu behandeln.

In diesem Online Kurs geht es um die Abgrenzung der Methode von anderen Heilmodalitäten. 

Diese Abgrenzung ist für Metahormonix Pro Therapeuten wichtig, damit Metahormonix Pro korrekt angewendet werden kann. Es geht darum das Verständnis dafür zu stärken, dass das Hormonsystem in das Gesamtsystem von Körper, Geist und Seele eingebettet ist, was von den bisherigen Heilmodalitäten aber nur unzulänglich berücksichtigt wird.

Das Konzept der drei Steuerungsebenen des Organismus, nämlich lokal, regional und global wird eingeführt. Sowie die Problematik, Gesundheit nicht als Zusammenspiel von Struktur und Funktion zu betrachten. 

Dieser Kurs ist für die Zertifizierung von Metahormonix Pro Therapeuten und Coaches verpflichtend.

Online Kurs Merkmale einer wirklich ganzheitlichen und ursachenbasierten Therapie

Dieser Online Kurs baut auf den Erkenntnissen des Kurses Heilung als Einheit von Form, Struktur und Funktion auf. Es geht in diesem Kurs darum bei allen Anwendern des Metahormonix Konzeptes (Pro, Coach) ein Bewusstsein dafür zu schaffen, wie Heilung wirklich gelingen kann. Da Metahormonix Pro und Coach nur den Grundbaustein des Gesamtkonzeptes Integrale Evolution darstellen, ist es besonders wichtig zu verstehen, worauf die Methode eigentlich hinaus möchte. Denn es liegt auch in der Natur der Sache, dass solch ein komplexes Heilkonzept kaum von einem Anwender alleine ausgeführt werden kann. Zwar vereinen einige Therapeuten und auch Coaches mehrere Qualifikationen in einer Person, doch ohne Kooperation mit Kollegen ist das Konzept kaum umzusetzen. Wichtig ist dann natürlich, dass alle an einem Strang ziehen und dass einander zugearbeitet wird. Wenn jeder Anwender sich auf seine Qualifikationen und Stärken konzentriert, können Klienten und Patienten am besten profitieren. Die eigene Tätigkeit macht natürlich umso mehr Spaß, denn auch die Ergebnisse lassen sich durch eine sinnvolle Kooperation maximieren.

Für Metahormonix Pro Therapeuten geht es in diesem Kurs darum, die Struktur von Gesundheit und Krankheit abstrakt zu erkennen, um dann wirklich ursächlich therapieren zu können. Es geht noch nicht darum eine Technik zur Erlangung von Gesundheit zu entwickeln, sondern zunächst darum, wie die Körper-Geist-Seele Einheit funktioniert, bzw. funktionieren sollte. Im Vordergrund steht die Erkenntnis, welche Kriterien überhaupt eine Rolle bei dem Erhalt von Gesundheit oder Krankheit spielen. Dementsprechend wird in diesem Kurs abstrakt erläutert, wie offene komplexe Systeme funktionieren, wozu auch der menschliche Körper gehört.

Denn die Technik von Metahormonix Pro kann nur individuell und zum Nutzen des Patienten angewendet werden, wenn der Therapeut dazu in der Lage ist genau zu erkennen wo und warum der Patient sich in die Pathophysiologie begeben hat. Er muss wissen, wie genau die individuellen Symptome des Patienten miteinander zusammen hängen. Dies ist nur möglich, wenn die genauen Zusammenhänge zwischen menschlichem Körper, Geist und Seele zunächst abstrakt erkannt worden sind, nämlich wie sie in der menschlichen Genetik und Epigenetik programmiert sind.

Die konkrete Erkennung der Symptomensprache des Patienten ist Aufgabe des Therapeuten. Der Therapeut sollte also dazu in der Lage sein, das genetische und epigenetische Optimum mit der Lage des Patienten abzugleichen. Denn die Symptomsprache des Patienten verrät an welchen Stellen der Patient das genetische und epigenetische Optimum verlassen hat und deshalb krank geworden ist. Nur wenn der Therapeut weiß, woher der Patient kommt und wohin er soll, kann er den Patienten sicher positionieren und therapieren. Denn Therapie ist neben der Beseitigung von Mangelkrankheiten vor allem die Fähigkeit epigenetische Fixierungen zu lösen, die den Patienten von der Selbstheilung abhalten. Diesbezüglich unterscheidet sich die Therapie wesentlich vom Coaching. Bloße Mangelkrankheiten lassen sich durch ein Coaching beseitigen. Doch chronische Erkrankungen sind eben sehr selten bloße Mangelkrankheiten, was in diesem Kurs ausgiebig erklärt wird.

Dieser Kurs besteht aus 4 Teilen, der erste Teil wird voraussichtlich Ende Januar 2023 erhältlich sein. Die anderen Teile werden dann im Turnus von 6 Wochen veröffentlicht.

Dieser Kurs ist für die Zertifizierung von Metahormonix Pro Therapeuten und Coaches verpflichtend.

Integrale Evolution – eine wirklich ganzheitliche und ursachenbasierte Therapie

Dieser Online Kurs baut auf den Erkenntnissen des Kurses “Merkmale einer wirklich ganzheitlichen und ursachenbasierten Therapie” auf. Es geht in diesem Kurs darum die einzelnen Aspekte des Gesamtkonzeptes Integrale Evolution kennen zu lernen und warum bestimmte Methoden und Techniken entwickelt worden sind, um eine wirklich ganzheitliche und ursachenbasierte Therapie zu ermöglichen. Es wird auf die Rolle der Homöopathie, des Neurotrainings und der Traumatherapie eingegangen. Denn auch in Bezug auf die Homöopathie, das Neurotraining und die Traumatherapie gibt es einzigartige Techniken und Konzepte, die von Katia Trost nach eigenen Erfahrungen entwickelt worden sind. Durch das in diesem Kurs vermittelte theoretische Fachwissen sollen Metahormonix Pro Therapeuten dazu befähigt werden die Techniken von Metahormonix Pro erfolgreicher anzuwenden. Es soll ebenfalls das Verständnis dafür vertieft werden, welche Techniken zur Beseitigung individueller Heilhindernisse am geignetesten sind.

Dieser Kurs ist für die Zertifizierung von Metahormonix Pro Therapeuten und Coaches verpflichtend.

Dieser Kurs wird voraussichtlich im Frühjahr/Sommer des Jahres 2023 erhältlich sein.

Klinisches medizinisches Fachwissen (Physiologie und Pathophysiologie)

Dieser online Kurs ist eine Möglichkeit für Therapeuten ihr Wissen in Physiologie und Pathophysiologie aufzufrischen. Denn viele Therapeuten wurden lediglich für die Prüfung, nicht jedoch für die Praxis ausgebildet. In solchen Fällen fehlt dann in der Praxis relevantes klinisches medizinisches Fachwissen entweder ganz oder es kann nicht in Zusammenhängen angewendet werden.

Dieser Kurs steht nur Therapeuten zur Verfügung und ist dementsprechend kein Teil der Fortbildung Metahormonix Coach. Dieser Kurs ist auch für Metahormonix Pro Therapeuten zur Erlangung der Zertifizierung nicht verpflichtend. Doch das in ihm enthaltene Wissen wird sowohl in der Supervision mit HP Ulrike Hilpert vorausgesetzt als auch bei der Erlangung der Zertifizierung.

Dieser Kurs ist als Anleitung zur selbständigen Erarbeitung von klinischem medizinischen Fachwissen für die Praxis gedacht und wurde in Zusammenarbeit mit HP Ulrike Hilpert entwickelt. Er ist natürlich nicht als Ersatz einer Grundausbildung zum Heilpraktiker oder Arzt gedacht.

Dieser Kurs wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2023 erhältlich sein.

Ganzheitlich behandeln

Dieser online Kurs stellt den Abschluss der Reihe “Ganzheitlich Heilen” dar. In diesem Kurs wird das Wissen vermittelt, wie Therapeuten eine wirklich ganzheitliche Therapiestrategie eintwickeln können, indem die verschiedenen Systeme der Organhierarchie angemessen berücksichtigt und angesteuert werden können. Eine Therapie ist immer nur so gut wie ihre Fähigkeit die persönlichen “Knoten” des Patienten zu erkennen und zu lösen. In diesem Kurs wird eine Strategie bereit gestellt wie diese Knoten vom Therapeuten individuell erkannt und beseitigt werden können. Nach diesem Kurs sollten Metahormonix Pro Therapeuten in der Lage sein in ihrer Behandlung eigenständig maximal effektive Schwerpunkte zu setzen, wodurch die Behandlung reibungsloser verlaufen und auch beschleunigt werden kann.

Dieser Kurs steht nur Therapeuten zur Verfügung und ist dementsprechend kein Teil der Fortbildung Metahormonix Coach. Dieser Kurs ist auch für Metahormonix Pro Therapeuten zur Erlangung der Zertifizierung nicht verpflichtend. Doch das in ihm enthaltene Wissen wird sowohl in der Supervision mit HP Ulrike Hilpert vorausgesetzt als auch bei der Erlangung der Zertifizierung.

Dieser Kurs wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2023 erhältlich sein.

Die Kursreihe “Ganzheitlich Heilen” könnte etwas für Sie sein, wenn…

Sie sich nach Metahormonix Pro oder Coach zertifizieren lassen wollen.

Sie Metahormonix Pro und Coach sicherer und effektiver anwenden möchten.

Sie wirklich verstehen wollen, wie genau Körper, Geist und Seele miteinander zusammen hängen.

Sie auf der Suche nach wirklich ganzheitlichen Behandlungs- und Coachingkonzepten sind.

Sie verstehen wollen, warum Heilung und Entwicklung einander bedingen und was menschliche Entwicklung wirklich bedeutet.

Sie an persönlicher und spiritueller Entwicklung interessiert sind und verstehen wollen, warum die meisten Menschen ihr individuelles Potential nicht vollständig erreichen.

Bitte nutzen Sie aufgrund einer technischen Störung bitte für das Abonnement des Newsletters vorübergehend das Formular unten. Ich entschuldige mich für die Unnannehmlichkeiten.

Bilder:

eigenes Werk/Canva